Fruktane (auch Fructosane, Fruktosane, Polyfructosane, Polyfructosen) ist die Bezeichnung einer Gruppe von wasserlöslichen Oligo- und Polysacchariden, die in einigen Pflanzentaxa die Stärke als Speicherkohlenhydrat ersetzen oder ergänzen. Fruktane sind nahezu vollständig aus D-Fructose-Einheiten aufgebaut.

Fruktane kommen in einer Reihe von Gemüse- und Fruchtsorten vor.

  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Artischocken
  • Rote Beete
  • Bananen
  • Nektarinen
  • Pfirsich

Fruktane sind ebenfalls in Getreidearten enthalten:

  • Roggen
  • Kamut
  • Weizen
  • Roggen

Fruktane werden von den Darmbakterien fermentiert. Mögliche Beschwerden sind, Blähungen, Schmerzen, Reflux und Darmbewegungen.

Brotherstellung mit Sauerteig reduziert Fruktane und sorgt daher für bessere Verträglichkeit. Generell sorgt die Fermentation für eine bessere Verträglichkeit von Fruktan haltigen Lebensmitteln.