Super leckerer lowcarb ketogener Flammkuchen

Zubereitung

Eigelb mit Frischkäse und gemahlenen Leinsamen vermischen, steif geschlagenes Eiweiß mit Salz unterheben.

Mischung auf einem Backblech verstreichen und ca. 8 – 10 Minuten backen, bis der Boden leicht gebräunt ist.

Den Boden aus dem Backofen nehmen, etwas ruhen lassen.

 

Creme fraiche auf dem Flammkuchen-Boden verstreichen

Gehackte Zwiebeln darauf verteilen

Schinkenwürfel auch auf dem Boden verteilen

Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen

Noch einmal ca. 25 Minuten backen.

Guten Appetit bei diesem leckeren LowCarb ketogenen Flammkuchen!

 

 

Tipp:

Kaufen Sie sich eine Kaffeemühle und mahlen Sie den Leinsamen für den Flammkuchen immer frisch. Gemahlener Leinsamen wird schnell ranzig und damit äußerst ungesund.

Zubereitungszeit

Vorbereitung:       10 – 15 Minuten

Backdauer-1:            8-10 Minuten

Backdauer-2:         ca. 25 Minuten

Backofentemperatur:

190° Ober-/Unterhitze

Zutaten:

Teig

45 g Leinsamen gemahlen

150 g Frischkäse

1    Prise Salz

3 Eier (Größe L) getrennt

Belag:

300 g Creme fraiche

180 g Schinkenwürfel

3 rote Zwiebeln (mittlere Größe)

Salz/Pfeffer und Rosmarin nach Geschmack

Menü

Tipps

Newsletter abonnieren

Empfehlungen